KOPIEREN SIE IHRE FERNBEDIENUNG

Suchen Sie das Modell der Original-Fernbedienung, um sie auf unsere JMA-Fernbedienungen kopieren zu können.

Legende: Klicken Sie auf die Abbildung, um Näheres zur Definition zu erfahren

Frequenz

Art des Codes

  1. Fester Code. Der von der Fernsteuerung ausgesendete Code ist immer der gleiche. Es gibt keine Verschlüsselung und sobald die Fernbedienung dupliziert wird, arbeitet die geklonte Fernsteuerung direkt mit dem Empfänger.
  2. Roll-Code. Der von der Fernbedienung ausgesendete Code ändert sich mit jedem Sendevorgang. Eine Kopie der Fernbedienung sollte gemacht werden, gleichen Marke und Modell, aber mit einer anderen Seriennummer, die für die Registrierung im Empfänger erforderlich sein wird. Es gibt spezifische Anweisungen für jeden Empfänger wie der Klon (die Kopie) zu registrieren ist: Entweder über die Fernsteuerung oder direkt am Empfänger.

Taster

Auto-Programmierbar Die Fernsteuerung kann im Empfänger ohne die ursprüngliche Fernsteuerung registriert werden, solange die Funkkommunikation aktiviert ist und der Speicher des Empfängers nicht voll ist.

ABLAUF:

  1. Vor dem Empfänger die JMA-Fernsteuerung 10 Sekunden lang gedrückt halten, bis die rote LED erlischt (nach 4 Sekunden) bis die LED grün leuchtet (nach 10 Sekunden).
  2. Sobald die LED grün leuchtet, lassen Sie die Taste los und warten, bis die LED erlischt. Während des Vorgangs blinkt die grüne LED je nach Codetyp einmal oder mehrmals, bis sie schließlich erlischt.

Wenn der Vorgang nicht funktioniert, testen Sie die Standardmethode mit der Originalfernsteuerung oder nehmen Sie direkten Zugriff auf den Empfänger vor.

Copy

No copy

FOR: NORTON® GO

  • F 868,3
  • C ROLLING CODE
  • B 1,2,4
  • AP YES
  • BT Slim / M-BT / SR-48
NORTON® GO

Kompatible JMA-Fernbedienungen ansehen

Aktivierungsanleitung

Drucken

AKTIVIERUNG DYNAMISCHER FERNBEDIENUNGEN GO

Die Fernbedienung GO wird mit dem ersten Drücken direkt am Empfänger aktiviert. Dennoch gibt es Anlagen, bei denen diese Option deaktiviert ist. Der Programmierungsvorgang erfolgt manuell.

Manueller Aktivierungsvorgang der Fernbedienung GO.

1. Den Empfänger öffnen und einen Schalter oder Druckknopf suchen, der mit \"PROG\" gekennzeichnet ist.

2. Druckknopf drücken oder den Schalter aktivieren.

3. Innerhalb von zehn Sekunden nach dem Ertönen des \"Beeps\", wird die Taste der Fernbedienung gedrückt, die man aktivieren möchte.

Am Empfänger ertönt ein kurzes \"Beep\", das anzeigt, dass die Fernbedienung aktiviert wurde.

Im Fall, dass der Empfänger die Fernbedienung nicht aktiviert (kein kurzes \"Beep\"), ist es möglich, dass der Speicher voll ist und man die Fernbedienung am Empfänger nicht ohne die Genehmigung des Installateurs aktivieren kann.

4. Nach zehn Sekunden verlässt der Empfänger den Programmierungsmodus und es ertönen zwei kurze \"Beeps\".

Anmerkungen

Im Fall, dass der Vorgang nicht erfolgreich war, kann dies darauf zurückgeführt werden, dass der Speicher des Empfängers voll ist und es deshalb nicht möglich ist, neue Fernbedienungen ohne Zustimmung des Installateurs zu aktivieren.

FOR: NORTON® MINI GO

  • F 868,3
  • C ROLLING CODE
  • B 2
  • AP YES
  • BT Slim / M-BT / SR-48
NORTON® MINI GO

Kompatible JMA-Fernbedienungen ansehen

Aktivierungsanleitung

Drucken

AKTIVIERUNG DYNAMISCHER FERNBEDIENUNGEN GO

Die Fernbedienung GO wird mit dem ersten Drücken direkt am Empfänger aktiviert. Dennoch gibt es Anlagen, bei denen diese Option deaktiviert ist. Der Programmierungsvorgang erfolgt manuell.

Manueller Aktivierungsvorgang der Fernbedienung GO.

1. Den Empfänger öffnen und einen Schalter oder Druckknopf suchen, der mit \"PROG\" gekennzeichnet ist.

2. Druckknopf drücken oder den Schalter aktivieren.

3. Innerhalb von zehn Sekunden nach dem Ertönen des \"Beeps\", wird die Taste der Fernbedienung gedrückt, die man aktivieren möchte.

Am Empfänger ertönt ein kurzes \"Beep\", das anzeigt, dass die Fernbedienung aktiviert wurde.

Im Fall, dass der Empfänger die Fernbedienung nicht aktiviert (kein kurzes \"Beep\"), ist es möglich, dass der Speicher voll ist und man die Fernbedienung am Empfänger nicht ohne die Genehmigung des Installateurs aktivieren kann.

4. Nach zehn Sekunden verlässt der Empfänger den Programmierungsmodus und es ertönen zwei kurze \"Beeps\".

Anmerkungen

Im Fall, dass der Vorgang nicht erfolgreich war, kann dies darauf zurückgeführt werden, dass der Speicher des Empfängers voll ist und es deshalb nicht möglich ist, neue Fernbedienungen ohne Zustimmung des Installateurs zu aktivieren.

FOR: NORTON® NEO

  • F 433,92
  • C ROLLING CODE
  • B 1,2,3,4
  • AP YES
  • BT Slim / M-FR1 / M-NOVA / M-BT / SR-4V / SR-48
NORTON® NEO

Kompatible JMA-Fernbedienungen ansehen

Aktivierungsanleitung

Drucken

AKTIVIERUNG DYNAMISCHER FERNBEDIENUNGEN JCM

Das System zur Aktivierung von dynamischen Fernbedienungen ist bei JCM für alle Modelle und individuelle Einstellungen gleich, mit Ausnahme der 868 Mhz.

Es gibt drei mögliche Methoden, um diese Fernbedienungen zu aktivieren.

Fernaktivierung Modus PIN-MODE

Im Fall, dass man im Empfänger auf den Text PIN-MODE stößt, geht man wie folgt vor:

1. In der Nähe des Empfängers muss der Druckknopf auf der Rückseite der zu aktivierenden Fernbedienung mit einem spitzen Gegenstand gedrückt werden.

Am Empfänger ertönt ein langes \"Beep\", das anzeigt, dass die Fernbedienung erfolgreich gespeichert wurde.

Fernaktivierung mit der Fernbedienung der Anlage

1. In der Nähe des Empfängers muss der Druckknopf auf der Rückseite der bereits funktionierenden Fernbedienung mit einem spitzen Gegenstand gedrückt werden.

Am Empfänger ertönt ein langes \"Beep\", das anzeigt, dass er sich im Aufnahmemodus befindet.

2. Innerhalb von zehn Sekunden nach dem Ertönen des \"Beeps\", wird die Taste der Fernbedienung gedrückt, die man aktivieren möchte.Am Empfänger ertönt ein kurzes \"Beep\", das anzeigt, dass die Fernbedienung aktiviert wurde.

Im Fall, dass der Empfänger die Fernbedienung nicht aktiviert (kein kurzes \"Beep\"), ist es möglich, dass der Speicher voll ist und man die Fernbedienung am Empfänger nicht ohne die Genehmigung des Installateurs aktivieren kann.3. Nach zehn Sekunden verlässt der Empfänger den Programmierungsmodus und es ertönen zwei kurze \"Beeps\".

Direkte Aktivierung am Empfänger

1. Den Empfänger öffnen und einen Schalter oder Druckknopf suchen, der mit \"PROG\" gekennzeichnet ist.2. Druckknopf drücken oder den Schalter aktivieren.

Am Empfänger ertönt ein langes \"Beep\" und die LED-Lampe leuchtet auf. Von hier gehen wir zu Punkt 2 der vorherigen Methode.

Registrierung direkt am Empfänger

1.Öffnen Sie den Empfänger und suchen Sie den Schalter oder die Taste mit der Beschriftung „PROG“.

2.Drücken Sie diese Taste bzw. legen Sie diesen Schalter um.

Der Empfänger gibt einen langen Pfeifton von sich und das LED-Lämpchen leuchtet auf. An dieser Stelle kann zu obigem Schritt 2 übergegangen werden.

FOR: NORTON® NOR 20

  • F 433,92
  • C ROLLING CODE
  • B 1,2,4
  • AP YES
  • BT Slim / M-FR1 / M-NOVA / M-BT / SR-4V / SR-48
NORTON® NOR 20

Kompatible JMA-Fernbedienungen ansehen

Aktivierungsanleitung

Drucken

AKTIVIERUNG DYNAMISCHER FERNBEDIENUNGEN JCM

Das System zur Aktivierung von dynamischen Fernbedienungen ist bei JCM für alle Modelle und individuelle Einstellungen gleich, mit Ausnahme der 868 Mhz.

Es gibt drei mögliche Methoden, um diese Fernbedienungen zu aktivieren.

Fernaktivierung Modus PIN-MODE

Im Fall, dass man im Empfänger auf den Text PIN-MODE stößt, geht man wie folgt vor:

1. In der Nähe des Empfängers muss der Druckknopf auf der Rückseite der zu aktivierenden Fernbedienung mit einem spitzen Gegenstand gedrückt werden.

Am Empfänger ertönt ein langes \"Beep\", das anzeigt, dass die Fernbedienung erfolgreich gespeichert wurde.

Fernaktivierung mit der Fernbedienung der Anlage

1. In der Nähe des Empfängers muss der Druckknopf auf der Rückseite der bereits funktionierenden Fernbedienung mit einem spitzen Gegenstand gedrückt werden.

Am Empfänger ertönt ein langes \"Beep\", das anzeigt, dass er sich im Aufnahmemodus befindet.

2. Innerhalb von zehn Sekunden nach dem Ertönen des \"Beeps\", wird die Taste der Fernbedienung gedrückt, die man aktivieren möchte.Am Empfänger ertönt ein kurzes \"Beep\", das anzeigt, dass die Fernbedienung aktiviert wurde.

Im Fall, dass der Empfänger die Fernbedienung nicht aktiviert (kein kurzes \"Beep\"), ist es möglich, dass der Speicher voll ist und man die Fernbedienung am Empfänger nicht ohne die Genehmigung des Installateurs aktivieren kann.3. Nach zehn Sekunden verlässt der Empfänger den Programmierungsmodus und es ertönen zwei kurze \"Beeps\".

Direkte Aktivierung am Empfänger

1. Den Empfänger öffnen und einen Schalter oder Druckknopf suchen, der mit \"PROG\" gekennzeichnet ist.2. Druckknopf drücken oder den Schalter aktivieren.

Am Empfänger ertönt ein langes \"Beep\" und die LED-Lampe leuchtet auf. Von hier gehen wir zu Punkt 2 der vorherigen Methode.

Registrierung direkt am Empfänger

1.Öffnen Sie den Empfänger und suchen Sie den Schalter oder die Taste mit der Beschriftung „PROG“.

2.Drücken Sie diese Taste bzw. legen Sie diesen Schalter um.

Der Empfänger gibt einen langen Pfeifton von sich und das LED-Lämpchen leuchtet auf. An dieser Stelle kann zu obigem Schritt 2 übergegangen werden.

FOR: NORTON® TX 868

  • F 868,3
  • C ROLLING CODE
  • B 2
  • AP NO
NORTON® TX 868

Kompatible JMA-Fernbedienungen ansehen

FOR: NORTON® TXCD

  • F 433,92
  • C ROLLING CODE
  • B 1,2
  • AP YES
  • BT Slim / M-FR1 / M-NOVA / M-BT / SR-4V / SR-48
NORTON® TXCD

Kompatible JMA-Fernbedienungen ansehen

Aktivierungsanleitung

Drucken

AKTIVIERUNG DYNAMISCHER FERNBEDIENUNGEN JCM

Das System zur Aktivierung von dynamischen Fernbedienungen ist bei JCM für alle Modelle und individuelle Einstellungen gleich, mit Ausnahme der 868 Mhz.

Es gibt drei mögliche Methoden, um diese Fernbedienungen zu aktivieren.

Fernaktivierung Modus PIN-MODE

Im Fall, dass man im Empfänger auf den Text PIN-MODE stößt, geht man wie folgt vor:

1. In der Nähe des Empfängers muss der Druckknopf auf der Rückseite der zu aktivierenden Fernbedienung mit einem spitzen Gegenstand gedrückt werden.

Am Empfänger ertönt ein langes \"Beep\", das anzeigt, dass die Fernbedienung erfolgreich gespeichert wurde.

Fernaktivierung mit der Fernbedienung der Anlage

1. In der Nähe des Empfängers muss der Druckknopf auf der Rückseite der bereits funktionierenden Fernbedienung mit einem spitzen Gegenstand gedrückt werden.

Am Empfänger ertönt ein langes \"Beep\", das anzeigt, dass er sich im Aufnahmemodus befindet.

2. Innerhalb von zehn Sekunden nach dem Ertönen des \"Beeps\", wird die Taste der Fernbedienung gedrückt, die man aktivieren möchte.Am Empfänger ertönt ein kurzes \"Beep\", das anzeigt, dass die Fernbedienung aktiviert wurde.

Im Fall, dass der Empfänger die Fernbedienung nicht aktiviert (kein kurzes \"Beep\"), ist es möglich, dass der Speicher voll ist und man die Fernbedienung am Empfänger nicht ohne die Genehmigung des Installateurs aktivieren kann.3. Nach zehn Sekunden verlässt der Empfänger den Programmierungsmodus und es ertönen zwei kurze \"Beeps\".

Direkte Aktivierung am Empfänger

1. Den Empfänger öffnen und einen Schalter oder Druckknopf suchen, der mit \"PROG\" gekennzeichnet ist.2. Druckknopf drücken oder den Schalter aktivieren.

Am Empfänger ertönt ein langes \"Beep\" und die LED-Lampe leuchtet auf. Von hier gehen wir zu Punkt 2 der vorherigen Methode.

Registrierung direkt am Empfänger

1.Öffnen Sie den Empfänger und suchen Sie den Schalter oder die Taste mit der Beschriftung „PROG“.

2.Drücken Sie diese Taste bzw. legen Sie diesen Schalter um.

Der Empfänger gibt einen langen Pfeifton von sich und das LED-Lämpchen leuchtet auf. An dieser Stelle kann zu obigem Schritt 2 übergegangen werden.

FOR: NORTON® TXE

  • F 433,92
  • C FIX CODE
  • B 1,2
  • AP NO
  • BT Slim / M-FR1 / LITE / M-NOVA / M-BT / SR-4V / SR-48
NORTON® TXE

Kompatible JMA-Fernbedienungen ansehen